MENU

EN 9100ff – Zertifizierung für die Luft- und Raumfahrt

  • Zertifizierung

Sicher in der Luft durch spezifisches Qualitätsmanagement

Für die Sicherheit in der gewerblichen sowie militärischen Luft- und Raumfahrtindustrie ist ein wirksames Qualitätsmanagement unabdingbar. Die entsprechenden Normen decken die gesamte Lieferkette ab:

  • EN 9100: Für Konstruktion, Entwicklung, Produktion, Montage und Entwicklung
  • EN 9110: Für Wartung und Instandhaltung
  • EN 9120: Für Händler und Lagerhalter 

Die Zertifizierung ist demnach vielfach eine Zulassungsvoraussetzung in der Branche und dient dem Nachweis der Erfüllung von nationalen sowie internationalen Anforderungen an ein Qualitätsmanagementsystem.

Zertifizierung EN/AS 9100 Zertifizierung EN/AS 9100 Zertifizierung EN/AS 9100 Zertifizierung EN/AS 9100

Auf einen Blick: Ihre Vorteile mit der EN 9100ff Zertifizierung

  • Erleichtert die Zulassung und ist vielfach Voraussetzung, um als Lieferant in der Luft- und Raumfahrt agieren zu können.
  • Weltweite Vergleichbarkeit und Akzeptanz
  • Gestärktes Vertrauen von Kunden und Geschäftspartnern
  • Einhaltung eines von den Regulierungsbehörden unterstützten Systems
  • Bei anforderungsgerechter Umsetzung Reduzierung/Vermeidung von Fehlern
  • Effizientere Prozesse, dadurch Zeit- und Kosteneinsparung
  • Präsenz in der internationalen Online-Datenbank der International Aerospace Quality Group (IAQG)

Branchenspezifische Erweiterung der ISO 9001

Die EN/AS 9100ff ergänzt die ISO 9001 um branchenspezifische Anforderungen hinsichtlich eines operativen Risikomanagements und in der Dokumenten- und Nachweisführung, sodass die Zertifizierung nach EN/AS 9100 auch den Nachweis der Erfüllung der ISO 9001 erleichtert. 

Die Normanforderungen an die EN/AS 9100

  • Prozessorientierung und -bewertung erfolgt anhand von Kennzahlen
  • Projektmanagement bezieht kundenspezifische Forderungen an PRozesse und Produkte ein
  • Risikomanagement beruht auf Analysen und Bewertungen
  • Rückverfolgbarkeit der verwendeten Materialien und des Verfahrens in Übereinstimmgun mit den Kundenanforderungen
  • Definition von Funktion und Sicherheit muss mit den Forderungen von Kunden und Behören übereinstimmen

An wen richtet sich EN/AS 9100ff?

Die Zertifizierung richtet sich an alle Unternehmen, die in der Luft- und Raumfahrtindustrie als Einzelteilzulieferer, Engineering-Unternehmen und / oder Triebwerks-, Komponenten- und Fertigprodukthersteller tätig sind. Für Lieferanten namhafter Hersteller – sogenannter Original Equipment Manufacturers (OEMs) – ist die Zertifizierung in der Regel obligatorisch, um Geschäftsbeziehungen zu schließen und sich als Lieferant in der internationalen Datenbank „Online Aerospace Supplier Information System“ (OASIS-Datenbank) der IAQG (International Aerospace Quality Group) registrieren zu lassen.

Erfolgreiche Zertifizierung durch TÜV NORD

Als weltweit anerkannte und akkreditierte Zertifizierungsgesellschaft unterstützen wir Ihr Unternehmen bei der Zertifizierung nach Vorgaben der 9100er-Familie. Unsere Audits werden von Auditorinnen und Auditoren durchgeführt, die über jahrelange Berufserfahrung in der Luft- und/oder Raumfahrtindustrie verfügen und in einem von der International Aerospace Quality Group anerkannten Lehrgangssystem für die Umsetzung der Normanforderungen geschult und geprüft wurden. Mit einem von uns ausgestellten Zertifikat dokumentieren Sie die Einhaltung der weltweit anerkannten Qualitätsmanagementstandards der Luft- und Raumfahrtindustrie in Ihrem Unternehmen.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage